Am 13.3. bei eher grauen schnellen Wolken wurde am Thüringer Bahnhof fleißig Hand angelegt. Neben den Turmbauern kamen einige enthusiastische Räumer*innen dem Aufruf zur Baustellenberäumung nach und entfernten Astwerk sowie den ein oder anderen Wurzelstock.

Besonderer Dank geht an Bernhard Schulz für die Koordination sowie Hilfe mit Hänger und Kettensäge.