Am 21./22. Juni feiern wir wieder die kürzeste Nacht des Jahres. Neben den üblichen (Spaß)Wettkämpfen, soll die Kultur nicht zu kurz kommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten eine Band für den Abend zu finden, haben wir beschlossen gleich 2 auftreten zu lassen. Für all jene, welche dann immer noch genügend Energie haben, legt Tino noch Musik auf. Mittlerweile ist es ja schon fast eine Tradition, dass Peter Brunnert einige Zeilen zum Besten gibt. Nun konnten wir auch noch Erbse dazu bewegen, uns einen Ausschnitt aus seinem Programm zu präsentieren.

Wir freuen uns schon auf Euer zahlreiches Erscheinen.