Postwintersonnenwendfeier 2023 - Hoffentlich wirds kalt!


500 4
Wann wird's mal wieder richtig ... Winter? Hoffentlich am 04.02.23 ab 12 Uhr im Aktienbruch bei Lobejün, wenn die Hartgesottenen der IG wieder mit Schwitzhütte, heißer Suppe und Glühwein die Wintersonnenwende nachfeiern. Doch selbst ohne Schnee, Minusgrade oder Outdoor-Erfahrung ist das eine tolle Chose, und jeder und jede sind herzlich eingeladen. Vergesst das Kletterzeug nicht, denn traditionell bleibt nach dem Holz sammeln fürs abendliche Feuer auch immer Zeit, um in dieser jahreszeitlich bedingten Durststrecke Hand an den Porphyr legen zu können. 

Zu den Hardfacts...
- Samstag, 04.02.2023 ab 12 Uhr bis Sonntag nach dem Frühstück im Aktienbruch bei Löbejün
- Übernachtung im Steinbruch mit Zelt oder, wer mag, ohne... ;)
- Schwitzhütte mit dem "Meister der Schwitzhütte" 

Was brauchen wir:
- Zutaten für eine leckere wärmende Gemüsesuppe
- Teig für Fladenbrot oder Knüppelkuchen
- Äpfel für Feueräpfel
- Glüüüüühwein
- Begeisterte Musikanten mit akustischen Instrumenten für stimmungsvolle Musik am Feuer
- a bisserl Holz

Was braucht ihr:
- Zelt, Schlafsack, Isomatte, Handtuch, Sitzkissen, Besteck, Geschirr, Trinkbecher
- Wasser
- Getränke für den Abend

Alle sind wie immer eingeladen, und helfende Hände sind gern gesehen. Meldet euch bitte bei Carsten unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..




Alle Bilder: Archiv Knöchel.