Neben der Sommersonnenwendfeierlichkeit wird auch die Wintersonnenwende im Nachgang wieder im Aktienbruch zelebriert.
Jede/r die/der Lust hat auf ein Feuerchen mit deftiger Suppe, Glühwein und Schwitzhütte ist eingeladen am 18.1. vorbeizukommen und mitzufeiern. Wenn jemand Musik mitbringt, auch mit Musik.

Also ab 12 Uhr gute Laune und Tatendrang mitbringen, fließig DIE Schwitzhütte zusammen mit DEM Schwitzhüttenmeister aufbauen + Holz sammeln, sägen und hacken sowie Gemüse schnippeln.
Für DIE, die abends nicht nach Hause wollen: einfach dicken Schlafsack und Zelt einpacken - dann kann noch bis in den nächten Tag hinein die hoffentlich klare Winterluft genossen werden.

PS: Frühstück und Extras bringt ihr am besten in eurem Gepäck mit unter

Um alles bestens organisieren zu können meldet euch im Vorfeld unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!an.

Wir sehen uns

PWSWF Feuer  PWSWF2019  PWSWF2019 Zelt klein