Neue Routen / Aktienbruch

28 Feb 2021 11:12 #724 by Frank Jaenecke
Replied by Frank Jaenecke on topic Neue Routen / Aktienbruch
Die Route "Roter Baron" im linken Teil des Sektors Rohrpost ist letzten Dienstag (23.02.21) aus dem langjährgien Projektstatus befreit worden.

Von der Schwierigkeit tippen Ludvinc und ich auf etwas schwerer als "Schweigeminute" und etwas leichter als die "Endstufe" im Galgenberg, demnach Xc oder 9+ oder 7c+/8a.

Vom Charakter der Tour ist es extrem schöne und sehr technische old-school-Bewegungskletterei, bei der enge Schuhe und gute Haut unabdingbar sind.

Ein Riesen-Dankeschön geht hiermit an Ole, Andi und Lud, die letztes Jahr begonnen hatten an der statischeren Variante zu tüfteln, um damit den Mega-Dynamo-Crux-Zug zu umgehen, an dem ich vor 8 Jahren bei meinen Versuchen gescheitert war. Jetzt geht es tatsächlich mit der richtigen Sequenz und Micro-Beta im leichten Rechtsbogen zu klettern.
Ein weiterer unschätzbarer Dank an Benny, der die Tour eingerichtet hat und sie dann zum offenen Projekt erklärte. In der Tour steckt immens viel Arbeit, weil viele Griffe und Tritte mit Sika unterstützt wurden, um sie möglichst gut für die kommenden Wiederholer zu konservieren.

Ich wünsche Euch allen eine schönes Zeit am Fels und ein gutes Jahr 2021. Bleibt gesund!
Frank
The following user(s) said Thank You: Benjamin Gerono

Please Log in or Create an account to join the conversation.

01 Mar 2021 06:57 #725 by Gerald Krug
Replied by Gerald Krug on topic Neue Routen / Aktienbruch
Saubere Leistung, Frank, das ist mal eine tolle Nachricht! Schön, dass so viele mitgebastelt und -gefiebert haben !

Please Log in or Create an account to join the conversation.

28 Dec 2021 21:53 #762 by Matthias M
Replied by Matthias M on topic Neue Routen / Aktienbruch
New First Ascent + offenes Projekt! 

Viktor Bauch konnte gestern am 27.12.2021 sein neues Projekt im Aktienbruch klettern. Hier sein Kommentar dazu: "Der Direkteinstieg zum Flipper. Im Corona Sommerurlaub gebohrt und jetzt endlich erstbegangen. Ist für mich ein 7C Boulder am Seil mit richtig guten Zügen. Danke an Rob, Kristin und Adrian. Ohne euch hätte es noch viel länger gedauert. Alle Haken lassen sich clippen." 
Der Name der Tour ist "Sommer vorm Balkon" und wird mit 10- eingeschätzt.

Gratulation Vik.

Im gleichen steilen Überhang hat Rob (Robin Berg) sein Projekt links von Viks Neutour frei gegeben. Welche nochmal eine Schippe schwerer sein könnte. O-Ton Rob:"Bei der Linie weiter links haben wir alle Züge entschlüsselt und bis auf einen auch klettern können".

Vielen Dank für eure Mühe und das Einrichten. 
The following user(s) said Thank You: Benjamin Gerono, Peter5

Please Log in or Create an account to join the conversation.

25 Nov 2022 09:51 #763 by Frank Jaenecke
Replied by Frank Jaenecke on topic Neue Routen / Aktienbruch
Hier ein kleines Mini-Update für den Sektor Rohrpost, speziell zur Route „Rote Gefahr“:

Im Mai 2021 hatten Lud W. und Paul B. beschlossen, die Route „Rote Gefahr“ auszubouldern, die vor Jahren beräumt werden musste und seitdem ein offenes Projekt im Dornröschenschlaf war. Die Crux vom 3.BH zum 4.BH erwies sich als ziemlich knifflig und zudem auch noch etwas moralisch (Rechtsquerung an Mini-Leisten und dann zum Rippenuntergriff hoch und mit diesem weiter hoch bis in den „Querdenker“). Man klettert dabei links des 4.BH der ehemaligen Tour und nicht mehr ganz die diagonale Linie, sondern erst hoch und quert zum Schluss im „Querdenker“ nach rechts zum Umlenker. Anfang Herbst konnten wir dann schließlich alle Züge zusammensetzen und es begann das Warten auf gute Bedingungen, um einen roten Punkt an die Tour zu bekommen. Eine Reihe von Tagen gingen zwischen September und Dezember dann für diese Versuche drauf ohne den erhofften Erfolg (mal zu warm, mal zu kalt, mal zu schwach…bekanntes Spiel).

Am 01. Januar 2022 klappte der ersehnte Rotpunktdurchstieg bis zum unteren Umlenker, bis wohin die „Rote Gefahr“ eben zuvor auch ging (der obere Teil ist und bleibt damit vorerst offenes Projekt). Schwierigkeitsmäßig dürfte sich das Ganze bei 9+/10- (Franz. 8a) abspielen, wobei die Tour für große Leute in der Crux wahrscheinlich noch kniffliger ist (zumindest mit unserer Fuß-zur-Hand-Beta). Auf Vorschlag von Gerald wäre es vielleicht sinnvoll, die Neuversion evtl. mit dem Namen „Alarmstufe Rot“ zu versehen. Dann könnte man zwischen alter Version und neuer Version klar unterscheiden.


Relativ schnell danach haben Lud und ich dann beschlossen, dass es eigentlich noch cooler wäre, wenn man oben nicht nach rechts queren würde, sondern gerade weiterklettern könnte, um die Linie noch besser zu machen. Gesagt, getan - zwei Haken als neuer Umlenker gesetzt und noch einen Haken beim großen Untergriff unten, um die moralische Stelle zu entschärfen und natürlich viel Putzarbeit. Und schon ging das Projektieren weiter. Die neu hinzu gekommenen Ausstiegsmeter fügen dabei noch eine bewegungsmäßig fantastische 2.Crux hinzu, die für sich vielleicht so 8+/9- wäre, aber bei der die Schwierigkeit über viele Züge hinweg einfach nicht nachlässt, während man von unten noch gut gepumpt ist und sich auch immer mehr vom letzten Bolt in Richtung Umlenker kämpft (nun aber perfektes Fluggelände).

Am 11. April 2022 gelang dann endlich auch der Durchstieg dieser wirklich sternchen-würdigen Tour, die wir wegen Luds sehr, sehr großen Beitrag hier auf den Namen „La via del Gocho“ taufen möchten (Gochos nennen sich die Leute in Merida, wo er herkommt). Lud war davor im März schon zweimal ganz nah dran, hat mich aber liebenswerter Weise überredet, da auch richtig Gas mit ihm zu geben. Die Schwierigkeit schätze ich als 10- sein. Nach den vielen Versuchen kann ich leider nur schwer sagen, ob das wirklich realistisch ist. Ich denke Lud und mir kommen die extrem kleingriffigen Züge sehr entgegen. In Relation zu „Roter Baron“ und „Rote Gefahr“/“Alarmstufe Rot“ und „Terra Nova“ erscheint die Einstufung aber ziemlich passend. In jedem Fall bieten kühlere Bedingungen (am besten zwischen 7°C und 15°C, plus ein bisschen Wind) die allerbesten Voraussetzungen.
The following user(s) said Thank You: Benjamin Gerono

Please Log in or Create an account to join the conversation.

25 Nov 2022 11:09 #764 by Gerald Krug
Replied by Gerald Krug on topic Neue Routen / Aktienbruch
Erstklassig - ihr seid die Leistenhelden! Wahrscheinlich kann man bei beiden Routen noch einen Grad draufschlagen, aber Understatement ist ja erstmal positiv zu werten :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

29 Nov 2022 08:45 #765 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Neue Routen / Aktienbruch
Wow! Ihr habt meinen allergrößten Respekt. Und Danke für den inspirierenden, spannend zu lesenden Text. Genau so ist das Game, das viele von uns so lieben. Ein schöner Entwicklungsprozess! Ich werde mit vorsichtigen Wiederholungsversuchen sicher erst einmal mit dem "Roten Baron" beginnen. Das klingt schwierig genug. Also: Thx, und auf zu neuen Ufern!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum