Rabenstein (Grimma)

Mehr
21 Mär 2020 06:54 - 21 Mär 2020 06:57 #657 von Gerald Krug
Rabenstein (Grimma) wurde erstellt von Gerald Krug
In den vergangenen 2-3 Jahren wurde ein weiterer schöner Ort bei Grimma dem Dornröschenschlaf entrissen. Es handelt sich um den sehr schön direkt am Ufer der Mulde gelegenen Rabenstein. Alte Haken zeugen davon, dass hier schon früher alpines Training durchgeführt wurde. Wir haben nun geputzt, die notwendigen Sicherungshaken installiert und die Erstbegehungen durchgeführt. Grundlage war die Arbeit der Familie Wirth, welche bei uns in der IG Mitglieder sind und in Grimma wohnt. Sie haben hier ein Großteil der Routen eingerichtet. Zur schnellen Erreichbarkeit der Routen von Westen her wurde ein (anspruchsvoller) Miniklettersteig errichtet.
Alles in allem haben wir es hier mit einem idyllischen Sonnenspot mit 7 Routen der Schwierigkeiten 4 bis 8 (sächs. V bis IXb) zu tun, der nach wie vor noch etwas Hingabe vertragen kann. Will heißen, trotz intensiven und mehrmaligen Putzens bröselt es besonders in den leichten Routen immer noch, weshalb dringend die Verwendung eines Helmes nötig ist. Sicherungspartner, Begleiter und am Wandfuß befindliche Leute sollten sich niemals direkt unter dem Kletterer aufhalten.
Trotz dieser Einschränkung sind die Routen lohnend und der Platz einfach wunderbar, einfach mal ausprobieren (sobald die Ausgangsbeschränkungen aufgehoben sind).
Die Lage des Felsen ist im aktuellen Rotgelben Felsenland auf der Karte auf Seite 239 eingezeichnet. Von der Stadt Grimma führt eine schöne Fußgängerhängebrücke hinüber.
Rotgelbes Felsenland: http://geoquest-shop.de/Rotgelbes-Felsenland-Kletterfuehrer-Mitteldeutschland
Anhänge:
Letzte Änderung: 21 Mär 2020 06:57 von Gerald Krug.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum