Für Kenner und Liebhaber

More
07 Oct 2021 12:48 - 07 Oct 2021 12:48 #755 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Für Kenner und Liebhaber
Drei Männer an einer Wand


Drei Männer an einer Wand
dem unnützen Aufstieg verschrieben,
sie legen hinein einen Ernst,
als ginge es glatt um ihr Leben.


Schön, die drei so zu sehen,
auf Griffe und Tritte sie stieren!
Durchzuckt von allerlei Beben,
erobern sie Land auf den Vieren.


Lang ist der eine mit Bart,
wie immer schon zwei Schritte weiter.
Betont theatralisch der Sinn
fällt er dabei fast von der Leiter.


Sein Bruder, der zweite im Bund,
kommt müd aus der Sonne zum Mahnen
„Ehrgeiz ist mitnichten gesund“,
doch folgt elegant er den Bahnen.


Fast an der Schwerkraft zerbricht
der alte Meister, doch wunderbar:
Dem Bauche als Gegengewicht
hat er die Ideen im Repertoire.


Was treibt ihr hier so eifrig?
Fragt der Wanderer und wundert sich.
Ihr verpulvert Kraft und Stunden,
zelebriert das Scheitern, oder nicht?


Der Fels ist da, so heißt es,
warum also nicht klettern daran?
Und dabei wachsen und reifen
wie es die Ritter früher getan.


Es schüttelt den Kopf gar sehr
der Dritte zum Ersten, „im Stile
großer Artisten höchster Kunst“,
sei gar Intelligenz im Spiele.


Da erhebt sich der Bruder
und rühret jetzt auch noch in dem Quark:
Es gehe immer um den Prozess,
und in den Pausen würde man stark.


Siehe da, sie kommen an,
und trotz des Gezeters Melodie
sind sie Freunde, Mann um Mann,
doch wirklich oben, das sind sie nie.


Drei Philosophen am Stein,
die lachen, die weinen und bangen,
sie können für einen Moment
ihr Glück mit den Händen einfangen.



(Das Obige ist die Foto-Lovestory [ohne Foto] zur jüngst vollzogenen Erstbegehung von "Bowling for Kollenbey", 7B, an der Eisenbahnbrücke Steinlache zwischen Halle und Merseburg. Weitere Infos unter 27crags.com/crags/eisenbahnbrucke-steinlache-kollenbey.)
Last edit: 07 Oct 2021 12:48 by Benjamin Gerono.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Oct 2021 12:49 - 21 Oct 2021 08:04 #756 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Für Kenner und Liebhaber
Hans-Werner Gärtner

atmen will der Mensch
und frei sein
das Tagewerk im Fluss dahin
sein Wert bemisst sich nicht an irgendeiner Form
Parolen ändern nichts daran
und wenn
ein anderer ihn tritt und schreit
aus Hass
der doch nur Angst und Wut
ihn in den Gully stößt
ins herbstlich kalte Wasser gar
und seine Schreie ihn nicht rühren
dann frag ich mich

was soll der Mist
was ist da schief gelaufen

und begreif im Ansatz nur
welch schweres Ungemach und welcher Mangel
die Seele so erfrieren ließ

Hans Werner war alleine gegen viele
aufgerissne Augen ohne Widerhall
Ahnung wich dem Schmerz
und dann entsetzlicher Gewissheit

keiner da und kein Erbarmen
zu lange weggeschaut
geduldet
nichts gesagt
und dann vergessen

Hans Werner
dich kennt doch heute niemand mehr

wieso eigentlich nicht
wie kann das sein

du warst und bist
zwar einzigartig
doch kein Einzelfall
drum will ich dir ein Denkmal setzen
auf meine Weise
und an den Wahnsinn mahnen
der blüht
wo keine Liebe ist






Neutouren im Löschteich bei Löbejün v.l.n.r. zwischen „Schnittendieb“ (6 im Riveführer 2.0) und „Clean Up Day“ (6a):

Hans-Werner Gärtner-Gedenkweg, 8-/8, Fabian Metzlaff, B. Gerono, 19.10.21, kleinleistige Powercrux zwischen erstem und zweiten Haken.

*In memoriam LM, 8, Fabian Metzlaff, B. Gerono, 19.10.21, abwechslungsreiche, athletische Züge an guten Leisten. Dynamischer Start in der Wand; am großen Seitgriff (3. Haken) links halten und Ringbänder straffen!

In memoriam CH, 8-, Benjamin Gerono, F. Metzlaff, 19.10.21, gerade durch die Wand und am großen Seitgriff (3. Haken) rechts zum Umlenker von "Clean Up Day".
Last edit: 21 Oct 2021 08:04 by Benjamin Gerono.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
03 Dec 2021 16:18 - 03 Dec 2021 16:20 #760 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Für Kenner und Liebhaber
Richard Robert Rive for President
(Heute mit kurzem Lichtspielfilm!)


Untertitel: Princess Lines - Highballing für Middle Ager


Von 1908 bis 1933 war RRR Oberbürgermeister von Halle. Zu seinen verdienstvollen Leistungen für die Stadt - kleinere Schand- und Missetaten bleiben außen vor; sie pflegen in der Randunschärfe der Geschichte unterzugehen - zählen nicht weniger als die Etablierung der Burg als Kunsthochschule, des Reilsberges als Zoologischen Garten, des Landesmuseums für Vorgeschichte, der Dölauer Heide als Naherholungsgebiet, des Hafens in Trotha oder des Flughafens Leipzig/Halle.

Das ist doch 'ne ganze Menge! Und dann pflegte er wohl auch ein distanziertes Verhältnis zu den Nationalsozialisten. Alles Grund genug, die Kaskade vom Bürgermeister bis zum Bundespräsidenten in unserem Boulderkontext fortzuspinnen. Dermaßen inspiriert habe ich den Sektor Rivera am - wer hätte das gedacht - Riveufer über die Jahre schrittweise weiterentwickelt und zuletzt auch mit ein bisschen Verbundmörtel verfestigt:

Bürgermeister, 6B, Stehstart am linken großen Band, über die Verschneidung und markante Seitgriffe in die Wand, in 2/3-Wandhöhe zur rechten Kante und hoch.

Oberbürgermeister, 6B+, Sitzstart in der Verschneidung, über den Riss in den "Bürgermeister" hinein und diesen raus.

Ministerpräsident, 7A, Sitzstart in der Verschneidung und wie der "Oberbürgermeister" weiter. ABER: Hände nur in der Wand; die Füße dürfen alles. Hartes, aber irgendwie geniales Seitleisten-Gepresse in der Verschneidung!

Bundespräsident, hart 7A+ oder 9/9+ als Route, Stehstart. Nur Wand für Hände und Füße, Riss und  Verschneidung links sowie die Kante rechts sind tabu, im Ausstieg direkt hoch. Oben ist ein versteckter Toprope-Haken zum Üben.

Das Video zur Erstbegehung in Stummfilmqualität gibt es für kurze Zeit hier zu sehen: 


(Alle weiteren Boulder des Sektors von 5 bis 7B+ finden sich auf 27crags. Die Querung von links nach rechts [offenes Projekt "Long Beach"] steht zum Beispiel noch aus und sollte bei 7C einchecken. Die Einzelzüge sind gemacht. Im Übrigen ist das Riveufer so sauber und aufgeräumt wie noch nie. Super Job, liebe Stadt!)


PS: In Rives aktiver Zeit fanden ja auch die Kinos Verbreitung, weshalb ich in diesem Beitrag das Medium der bewegten Bilder feiere und entgegen der zuletzt gepflegten eher "dezenten" Eigenberichterstattungsart noch ein Filmchen zum FA von "Bowling for Kollenbey" (7B) an der Eisenbahnbrücke Steinlache nachreiche. Bei solcher Art Highballs ist es ja immer gut, vorab ein bisschen Beta zu haben; hier also das Klettern an einer sonnenbeschienenen Tapete: 



PS2: Mit dem heutigen Beitrag endet für mich die hier gelebte, blogartige, wortreiche, das Publikum suchende, den Menschen scheuende, sprach- und selbstverliebte Kenner und Liebhaber-Kaskade im Kletterkontext. Solcher Art Kunstprojekte werden nicht besser, wenn man sie überreizt. Ich hoffe, es hat (nicht nur mich) hin und wieder bereichert. Etwaige Erstbegehungen bahnen sich zwangsläufig anderweitig mit der Zeit ihren Weg in die Öffentlichkeit.


ENDE. FIN. END. نهاية. 
Last edit: 03 Dec 2021 16:20 by Benjamin Gerono.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum