Für Kenner und Liebhaber

  • Benjamin Gerono
  • Topic Author
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
More
1 year 10 months ago - 1 year 10 months ago #727 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Für Kenner und Liebhaber
Von Amts wegen niedriger, langsamer, kürzer

Gehen wir mal bewusst einen Schritt zurück und versuchen trotzdem zu genießen, halten inne, lösen uns vom Ziel, hören auf, obwohl es doch sonst immer a bissel mehr sein soll, und stimmen den Lobgesang auf das Krumme und Schiefe an. Nur mal so, versuchsweise.

Amtsgartenboulder

Begangen wurden diese während einer Nightsession mit "The Fabulous Fab" im Lichte zweier LED-Strahler. Fast 20 Jahre ist es her, dass wir erstmals gemeinsam Boulder in Halle erschlossen haben. Und sehet, es findet sich immer noch das eine oder andere Wändchen in inspirierender Umgebung. Der Weg ist das Ziel.

Amtsschimmel 5A
: V.l.n.r.-Traverse von der überhängenden Ecke (links der Bank) bis zum Efeu. Sd.

Paragraphenreiter 5C: Tiefe V.l.n.r.-Traverse von der überhängenden Ecke (links der Bank) bis zum Efeu. Sd.

Liebe im Büro 3C: Straight up an Henkeln rechts des Efeus und der Bank. Sd.

Pullerloch 4A
: Sitzstart in kleinem höhlenartigen Überhang. Nomen est omen.

Ludwig der Springer-Traverse 6A+: V.l.n.r. am nicht vom Efeu bewachsenen Teil der verfugten Porphyrmauer im Zierpart des Amtsgartens.

Ernie 5C
: Halbwegs feste Traverse v.l.n.r. eine Weg-Etage unterhalb des eisernen Kunstgebildes.

Stromberg for President 6A: "Ernie" tief ohne den zentralen Untergriff, der auch ungefähr die maximal zu bekletternde Höhe markiert.

Ein ausgeprägtes Kleinheitsgefühl ist in der Regel die Triebkraft allen ungebremsten Strebens nach Vollkommenheit. Oder um mit Oscar Wilde, Deichkind und Alltime Legend TechnokraTino zu sprechen "Ehr-Geiz ist die letzte Zuflucht des Versagens". Das ist hart. Aber überdenkenswert, und auch in der Kletterszene gut anwendbar.

Und schauen wir der Sache ehrlich ins Angesicht, offenbart sich hinter manch sanfter Fratze der Callas'sche Schmerz als euphemistisch tröstlicher Erklärungsansatz für das oben Genannte; nur allzu oft ist der tief sitzende Seelenstachel Antreiber zum Oben, das ob des unstillbaren Grundmakels nie oben genug sein wird.

Natürlich, wir sehnen uns nach dem Schönen und Reinen, nach unbegrenztem Wachstum, der Illusion von Unsterblichkeit. Doch ist "der Traum von der Welt" nur allzu oft "schöner als sie ist"; oder anders: Der Blick auf das wertfrei Wahre fällt immer wieder unserer epistemischen Arroganz und der narrativen Verzerrung zum Opfer. Gott et al haben demzufolge ihren berechtigten Platz: Erst wenn die Dinge naturgemäß fließen und sich auch das scheinbar Banale zur rechten Zeit warm und stimmig entfaltet, kommt die anfänglich kaum aushaltbare, demütige Langsamkeit, die Schönheit des strömenden Augenblicks, des Prozesses in Richtung eines Zieles, das erreicht werden kann, aber nicht muss. Überhaupt: Erst wenn aus Müssen Dürfen geworden ist, wenn das Schwere kommod und "die Zukunft zur Gegenwart wird", hat man's getan: Die Kollision mit der Unendlichkeit ist eingeleitet, alle Hoffnung kann fahren gelassen werden.

Und wie dann alles fetzt, unbeschreiblich!

Vor allem dieses Klettern.
Last edit: 1 year 10 months ago by Benjamin Gerono.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 year 10 months ago #728 by Gerald Krug
Replied by Gerald Krug on topic Für Kenner und Liebhaber
Amtsgarten? Unter der Burg?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Benjamin Gerono
  • Topic Author
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
More
1 year 9 months ago - 1 year 9 months ago #730 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Für Kenner und Liebhaber
Der "Mandalorian" 

Nur, wer das "Weiße Mammut" kennt,
dort, wo der alte Kaiser pennt,
der weiß um dieses Kleinods Pracht, 
das von "Lord Helmchen" wird bewacht.

Lässt man die linke Kante sein,
steigt mittig hin zum Haken ein,
dann folgt dem Untergriff und Hook
ein schräg verpresster Krieger-Look.

Die Leiste rechts, mit links ein Loch,
den Fuß hinauf, es hält ja doch!
Ein Schrei, ein Furz, ein bisschen Glück -
Der "Mandalorian"...
schaut nie zurück.


("Mandalorian", 9/9+, ehemaliges Projekt "Direkteinstieg Lord Helmchen", vom Erstbegeher mit eigenem ersten Haken eingebohrt und freigegeben, überhängender Startboulder (7B) über 2 Haken, dann Ausstieg über die Originalroute, 8-, also leicht links durchs Dach und dann entlang der prominenten Kante.)

Gimmick: Die ursprüngliche Startvariante zur "Eingangstraverse", 8, ist auch begangen: "Das Chamäleon", 8+/9-, Bouldereinstieg rechts, auf Höhe des dritten Hakens der Originalroute.
Last edit: 1 year 9 months ago by Benjamin Gerono.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 year 9 months ago #731 by Gerald Krug
Replied by Gerald Krug on topic Für Kenner und Liebhaber
Wo sind wir?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Benjamin Gerono
  • Topic Author
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
More
1 year 9 months ago #732 by Benjamin Gerono
Replied by Benjamin Gerono on topic Für Kenner und Liebhaber
Das ist ein berechtigtes Rätsel, Gerald. Und nennen wir es künstlerische Unterhaltung, wobei die Funktion der Form folgt. Die reine Dokumentation ist mir zu langweilig. Und "Kenner und Liebhaber" finden, was sie suchen, sonst gern im persönlichen Gespräch ;-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 year 9 months ago - 1 year 9 months ago #733 by Andreas
Replied by Andreas on topic Für Kenner und Liebhaber
Hallo Benny,

ich glaube das Problem ist tatsächlich, dass so gut wie niemand mit dem Weißen Mammut etwas anfangen kann. Zumindest kenne ich bisher kein irgendwie/irgendwo zugänglich gemachtes Topo geschweige denn ne Zugangsbeschreibung des Klettergartens. Wenn das alles geheim bleiben soll, macht es aus meiner Sicht auch wenig Sinn zusätzliche Infos zu verbreiten. Das geht ja dann irgendwie ins Leere. Ansonsten ... more facts please ;-)

Prinzipiell freue ich mich über jede Neuerschließung und weitere Erstbegehungen und bin sehr dankbar wenn das auch veröffentlicht wird. Unser IG-Forum ist, wie ich finde, dafür ein tolles lokales Medium.

LG
Andi
Last edit: 1 year 9 months ago by Andreas.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.150 seconds
Powered by Kunena Forum