Ein Teil der Investitionskosten kann durch eigene Rücklagen sowie ehrenamtliche Arbeit der Vereinsmitglieder abgedeckt werden. Darüber hinaus ist geplant, private Darlehen, beispielsweise von Vereinsmitgliedern und dem Verein nahe stehenden Personen, gegen einen attraktiven Zinssatz aufzunehmen. Schließlich werden Anträge auf Förderung bei öffentlichen Institutionen (Stadt Halle, Landessportbund Sachsen-Anhalt, Lotto Toto GmbH) gestellt.

Die Anträge auf Fördermittel stehen selbstverständlich unter Entscheidungsvorbehalt der jeweiligen Institution, so dass bei negativen Bescheiden möglicherweise eine entsprechende Anpassung des Finanzierungsplans notwendig wird.

 

Tabelle: Finanzierungsplan insgesamt