Flachwasserzone im Sommer 2017Flachwasserzone im Sommer 2017 (Archiv Krug)Comic Patrick Bertram

Neulich am Holzberg (Patrick Bertram)

Der Holzberg, eines der größten und wichtigsten Klettergebiete Mitteldeutschlands, ist in Gefahr! Jeder, der dort schon einmal war, kennt die atemberaubende Naturkulisse nordöstlich von Leipzig. Über die Jahrzehnte hat sich unterhalb der bis zu 50 Meter hohen Wände ein artenreiches Flachwasser-Biotop entwickelt, das seinesgleichen sucht. Seit Ende April ist es den Bergsportlern jedoch verboten, im Steinbruch zu klettern. Und noch schlimmer: Die Pläne der Bergbaufirma Kafril sehen vor, das ganze Gelände zu verfüllen. Bitte unterstützt über den unten stehenden Link die Petition des Alpenvereins Leipzig an die sächsische Staatsregierung. Die Zeit eilt!

Weitere EInzelheiten und zur Petition: https://www.dav-leipzig.de/Natur/Arbeitskreis%20Holzberg/Petition