Riveufer

Mehr
12 Jul 2015 18:22 #69 von Gerald Krug
Gerald Krug antwortete auf das Thema: Riveufer
Links vom Riss ist mein nächstes Projekt fertig geworden. Entsprechend der spektakulären Wettervorkommnisse in jener Woche heißt die Route:
Tornado in Halle und hat den Schwierigkeitsvorschlag IXc.
Man klettert erst im Überhängenden etwas hoch und dann kommt ein Boulder-Patscherquergang nach rechts vom Feinsten. Ich bin wirklich erstaunt, was für interessante Klettereien in diesem Sektor zustandekommen.
Ich hab bei der Gelegenheit auch mal den Riss (Armageddon) nochmal ohne den Risshandschuh gemacht, geht auch sehr gut, man kann tiefer reinklemmen. Matthias' Routen sind auch fertig, aber das schreibt er sicher bald selbst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2015 13:36 #70 von Matthias M
Matthias M antwortete auf das Thema: Riveufer

Gerald Krug schrieb: Matthias' Routen sind auch fertig, aber das schreibt er sicher bald selbst.


Die markanteste und längste Linie im Sektor ist nun, nach wahnsinniger Putzerei, befreit. Der Einstieg der markanten Kante erfolgt links der ersten Bolts.
Der Name: An der Saale hellem Strande Grad: sächs. VIIb/c

Auch die erste eingerichtete Tour in diesem Sektor hab ich benannt. Diese folgt der kl. Verschneidung rechts. von o.g. Route auf einen Absatz. Diesen, damals noch mit Dreck :sick: bedeckt, hab ich schon im Mai mit Gerald´s Eispickel erklommen, einen Standhaken gesetzt und 30min abgewartet.
Der Name: Piggeldy und Frederick Grad: sächs. VI

Auf selbigen Absatz konnte nun auch Martin seine erste selbst eingebohrte Tour klettern. Der Einstig abermals rechts von o.g. geht Boulderartig über den Bauch hinauf.
Der Name: Quintus (nach dem letzten Hitzetief benannt) Grad: sächs. VIIc oder eher Fb4c

Hier nochmals der Hinweis einen Helm zu benützen da doch immer mal noch etwas bröseln kann.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Aug 2015 12:47 #72 von Gerald Krug
Gerald Krug antwortete auf das Thema: Riveufer
Hab das Plateau fertig gebaut. Dazu habe ich recht viele steine verbaut. Ich hoffe, euch gefällt's. B)
Lg Gerald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2015 21:16 - 11 Aug 2015 21:17 #73 von Matthias M
Matthias M antwortete auf das Thema: Riveufer
Großartig und einen neuen UH gibt es auch. Danke.
Nun ist auch klar wo nächstes Jahr das Abschlusskonzert der Händel-Festspiele stattfindet ;)
Letzte Änderung: 11 Aug 2015 21:17 von Matthias M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2015 15:47 #309 von Gerald Krug
Gerald Krug antwortete auf das Thema: Riveufer
Es fehlen noch 2 Projekte von Frau H., dann ist der 2. Sektor fertig. Die existierenden Routen sind gut, müssen aber noch abgeklettert werden. Die beiden schweren links warten auf ambitionierte Kletterer zur Schwierigkeitsbestätigung. Der Riss hat schon einige der ansonsten besten Leute abgeworfen. Aber keine Angst, es sind nur 2 Klemmer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2017 11:34 - 14 Mai 2017 11:44 #525 von Benjamin Gerono
Benjamin Gerono antwortete auf das Thema: Riveufer
Neuer Bouldersektor am Riveufer

Dank Gerald, der links des Mittelsektors am Riveufer schon den Efeu zur Seite gelegt und einen ersten Boulder erstbegangen hatte, bin ich auf eine schöne leicht überhängende Boulderwand aufmerksam geworden und habe fleißig weitergearbeitet. Allein für diesen kleinen Abschnitt waren 4 h Putzarbeit nötig, so dass ich an dieser Stelle allen, die bisher in den großen Wänden Erschließerarbeit geleistet haben, noch einmal meinen allerherzlichsten Dank und Respekt aussprechen möchte. Es ist eine Schweinearbeit, die sich aber, dessen bin ich ganz sicher, über die Jahre auszahlen wird. Der neue Bouldersektor "RIVERA" ist wandttechnisch fertig, in den Randbereichen krümelt es noch etwas, aber das sollte mit der Zeit besser werden. Die Zielhenkel sind großzügig freigelegt, aber es rutscht dennoch noch hin und wieder Erde nach, so dass ich im Verlauf mal abseilend mit dem Spaten antreten werde. Es macht aber keinen Sinn, mit dem Klettern noch so lange zu warten. Die Wand ist relativ hoch, das Absprunggelände gut und vom Müll beräumt; zwei Pads gereichen dennoch zum Vorteil. Mein Topo ist nicht annähernd so schick wie die aus dem Hause Geoquest, sollte aber zur Orientierung reichen. (Trotz ausreichender Bierzufuhr hatte ich beim Zeichnen mit der Maus keine ruhige Hand. ;-)

Sektor RIVERA

1 - Bürgermeister, 6B, EB 26.04.2017: B. Gerono, - Stehstart am Band links, dann diagonal durch die Wand, rechts zur Kante und hoch.

2 - *Projekt: Finale Längure, 7B+/7C?, B. Gerono - Tolle Querung vom linken Band bis nach ganz rechts in die Platte. 2 sackschwere Züge, einer davon weit. Hintenraus auch nochmal technisch. Gebt mir noch a bissel Zeit, es sah schon ganz gut aus.

3 - *Oberbürgermeister, 6B, EB 17.05.2017: B. Gerono, Martin Meilick - Schöner Piazeinstieg zum "Bürgermeister", diesen dann raus.

4 - Offenes Projekt - Die Grundidee ist, den Bürgermeister nur durch die Wand zu klettern, also ohne den Riss und die Verschneidung links. Sollte mit Stehstart im mittleren/oberen 7ten Grad möglich sein.

5 - ***Harz 4, 7A/+, EB 17.05.2017, B. Gerono, Martin Meilick - Unten komplett links von Kante und Riss sowie ohne den Block zu klettern. Phänomenale Kletterei mit allem: Sitzstart, Gaston, Leiste, Zange, Dyno zum Henkel... .

6 - *Arbeitslos und Spaß dabei, 6A+ EB 26.04.2017, B. Gerono - Kniffliger Sitzstart links der Kante und dann gerade mit allem, was die Kante hergibt, hoch. A bissel Dynamik schadet auch hier nicht.

7- **Aufschwung Ost, 5A, EB 14.11.2015, G. Krug - Der erste Boulder an der Wand und einer der schönsten. Sitzstart unter dem Bauch und über diesen, links an der Kante haltend hoch. Für Kleine hard for the grade.

8 - RRR (Richard Robert Rive), 5C, EB: 26.04.2017, B. Gerono - Sitstart am Henkel ganz rechts im Sektor. Gerade, ohne nach rechts auszubüchsen, hoch in die Platte und über eine markante Leiste nach links in die Henkel vom "Aufschwung Ost". Komischer Aufsteher, komisches Abfangen links.

Viel Spaß beim Klettern!
Benny

Anhang:
Letzte Änderung: 14 Mai 2017 11:44 von Benjamin Gerono.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andi M

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum